Das Quattroball - Turnier in Forchheim

Es geht weiter!

Das QuattFo Forchheim ist gerettet!

Am vergangenen Sonntag (13.11.2022) hatte der Verein "QuattFo e.V." zur ordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen.
Der Versammlungsort war erfreulicherweise bis auf den letzten Platz besetzt. Auch viele Neumitglieder folgten der Einladung. Galt es doch auch nach 25 Jahren den Verein und das beliebte Turnier weiter zu führen. Der Rückblick auf das Quattroball 2022 zeigte, dass es bei den verschiedenen Aufgabenbereichen dringend mehr Unterstützung braucht, sei es bei der Vorbereitung, beim Aufbau, bei der EDV, bei Getränke & Essensausgabe und beim technischen Support vor Ort und während der Spiele.
Das Echo auf die Frage "QuattFo - Quo vadis?" war ein sehr großes. So wurde bei den einzelnen Aufgabenbereichen erst einmal klargestellt, was zu tun sei und was an Hilfen gebraucht wird. Gerade bei den jungen Mitgliedern war der Wille zu sehen, dieses Turnier weiter zu veranstalten. Bei den anstehenden Neuwahlen ließen sich die einzelnen Vorstandsposten dann auch besetzen. Als Unterstützung für die gewählten Vorsitzenden hatten sich mehrere Mitglieder für eine "erweiterte Vorstandschaft" zur Verfügung gestellt. Nach zweieinhalb Stunden konnte der alte und auch neu bestätigte Vorsitzende Felix Gröger die Mitgliederversammlung mit dem positiven Fazit schließen, dass das Quattroball-Turnier nach 25 Jahren mit neuen Mitstreitern und Impulsen weitergeführt werden wird.

siehe auch
QuattFo e.V.